Blatt 7 Aufgabe 5

Alles rund um reguläre Sprachen, Grammatiken, Turingmaschinen, Algorithmen, Komplexitätsklassen und ...

Moderator: TI-Moderator

Blatt 7 Aufgabe 5

Beitragvon schwella » Fr 27. Nov. 2009, 14:35

Ich bin mir bei dieser Aufgabe nicht ganz sicher wie ich diese verstehen darf.
Rein vom hinsehen hab ich zuerst an die Sprache Sigma* gedacht.

aber mir wurde gesagt, das ich die (,),*, usw. als eigene Terminalsymbole ansehen muss und diese am besten umbenenne, damit ich diese nicht wie die normalen Klammern oder Kleene-Stern verwende.
schwella
Neuling
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 27. Nov. 2009, 14:27

Re: Blatt 7 Aufgabe 5

Beitragvon Gengler » Fr 27. Nov. 2009, 16:43

schwella hat geschrieben:Ich bin mir bei dieser Aufgabe nicht ganz sicher wie ich diese verstehen darf.
Rein vom hinsehen hab ich zuerst an die Sprache Sigma* gedacht.
aber mir wurde gesagt, das ich die (,),*, usw. als eigene Terminalsymbole ansehen muss und diese am besten umbenenne, damit ich diese nicht wie die normalen Klammern oder Kleene-Stern verwende.

Ja, die (,),*, usw. sind Terminalsymbole. Die Grammatik erzeugt Wörter, Wörter sind nichts anderes als Texte, ggf. das Blank auch als Zeichen interpretieren. Was sind das denn für Texte, die Hier erzeugt werden. Umbenennen ist eine schlechte Idee, dies verändert die Texte.

Dass Zeichen abhängig vom Kontext immer wieder unterschiedliche Bedeutungen haben, daran müssen wir uns gewöhnen. Es gibt ja auch überladene Operatoren.

Gruß
Romain Gengler
Gengler
Dr. Romain Gengler
 
Beiträge: 193
Registriert: Fr 14. Jan. 2005, 11:56


Zurück zu Theoretische Informatik, Compiler Technik, ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron